Bilder wollen gesehen werden!

Die Fotografie hilft den Menschen zu sehen, auch jenen, die nicht beim Geschehen oder vor Ort waren. Elvis Presley sagte mal: ein guter Tag beginnt und endet mit einem Song. Denkt mal darüber nach, wie viele Fotos Ihr an nur einem Tag seht. Fotografien sind wie Lieder, die man in die Welt hinaus singt.

Nach Sainte Anne sind wir weiter gefahren in die wundervolle Stadt Roscoff, wo sich wieder einige geniale Fotomotive boten. Die Gezeiten sind in der Bretagne wirklich eindrucksvoll, und es entstehen einzigartige Aufnahmen von gestrandeten Booten und Schiffen. Danach ging es weiter nach Dinard, wo wir einen Campingplatz ca. 2 km außerhalb wählten in Saint Lunaire, und mit einer wunderschönen, sowie auch beeindruckenden Küstenwanderung haben wir dann die malerische Stadt Dinard erreicht.

France 2020 by Manfred Baumann 02
Dinard

Viele Künstler haben diesen Ort gerne besucht von Picasso bis Alfred Hitchcock. Man sagt, dass Hitchcock hier seine Idee zu dem Film „Die Vögel“ hatte – eine Statue ihm zu Ehren und reichlich freche Möwen erinnern daran.

France 2020 by Manfred Baumann 18
Dinard

Wasser in gedämpftem Licht kann besonders schöne Effekte und Reflexionen erzeugen. Die beste Zeit für diese Art von Aufnahme ist während der zwei „goldenen Stunden“ – die erste Stunde nach Sonnenaufgang und die letzte Stunde vor Sonnenuntergang. Wenn Du Schwierigkeiten hast, ein scharfes Bild zu erhalten, kannst Du die ISO-Empfindlichkeit erhöhen.

France 2020 by Manfred Baumann 16
Dinard – Wasser im Abendlicht kann schöne Effekte und Reflexionen erzeugen

Ich bin immer mit einer meiner Kameras unterwegs, auf der Suche nach dem nächsten schönen bzw. interessanten Bild. Wenn man mich fragt, welche meiner Fotos zu meinen Favoriten zählen: jene, die ich morgen fotografieren werde!

France 2020 by Manfred Baumann 15
Le Mont-Saint Michel – Drohnen-Aufnahme

Danach ging es nach Le Mont-Saint Michel. Ein wahrlich heiliger und beeindruckender Ort. Hier ist es schwierig, es sich zur Aufgabe zu machen, das Gewohnte zu verlassen um die Aufnahmen anders zu gestalten wie eben viele andere.

France 2020 by Manfred Baumann 29
Le Mont-Saint Michel

Daher wählte ich nicht den üblichen Weg zum Kloster wie alle anderen, sondern den über Feld und Wasser, durch Schlamm und Sumpf, um besondere Perspektiven zu bekommen.

Zu guter Letzt sind wir in der Normandie angekommen, wo wir am Port de Cherbourg mit der Fähre über den Ärmelkanal nach England übersetzten.

France 2020 by Manfred Baumann 157 Davor hatten wir jedoch nochmals Halt gemacht, um eine letzte Nacht in Frankreich zu verbringen am verlassenen und wunderschönen Strand von Le Rozel.

France 2020 by Manfred Baumann 31

Verstellt Euch nicht beim fotografieren, denn letztlich dreht sich in der Fotografie alles darum, wer auch Du bist, und um deine eigne Persönlichkeit. Es ist die Suche nach der Wahrheit im Verhältnis zu Dir selbst. Wir nehmen unsere Fotografien nicht nur mit unseren Kameras auf, sondern mit unserem Verstand und Herz.

bis bald aus England,

Euer Manfred



Blog post provided by:

Banner_Reisemagazin