Fotografie ist meine dritte Sprache

Fotografie ermöglicht uns nicht nur, Erinnerungen festzuhalten, sondern auch, welche zu kreieren. Natur zu fotografieren ist Erleben aus erster Hand. Versucht nicht, Euch von einem Bild zum anderen zu hetzten, genießt die Momente wenn Ihr an besonderen Orten seid. Ich gehe auch schon mal gerne ohne Kamera spazieren, und überlege mir wie, wo und was ich gerne wann fotografieren möchte.

Manfred Baumann with Windows Phone 12 (2)

Natürlich hab auch die Angst etwas zu verpassen, denn manchmal passiert es schon, dass man einen ganz besonderen Moment erwischt. So wie das kommende Bild, wo wir gerade aus der Wüste nach Las Vegas gefahren sind, und kurz vor dem Ziel an einer Tankstelle diesen einzigartigen Himmel erleben durften.

Gas Station-1

Dennoch muss man Luft holen können, und seiner Kreativität Pausen und Zeit zum Energie schöpfen lassen. Denn Resultate sind immer unsicher – auch unter den erfahrensten Fotografen. Ich liebe es mit meiner Kamera zu „sprechen“, die schönsten Orte dieser Welt dem Betrachter so zu zeigen, wie ich sie jemanden erzählen würde.

FOTOTIPP: Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst! Lerne und verbessere Deine Bildsprache, sammle Erfahrung indem du viel fotografierst und dich von anderen Künstlern inspirieren lässt!